back

AUTHOR
DATE
CATEGORY
design

BRAUCHT EINE MARKE EIN BRANDBOOK?

Unnötiger Schnickschnack oder grundlegendes Element der Markenidentität?

Ein eindeutiges und wiedererkennbares Markenbild ist heute wichtiger denn je. Wer Menschen begeistern will, braucht ein ganz klares Image, in das sich die definierte Zielgruppe verlieben kann. In dem sie sich wiederfindet. Gerade bei vielen Kanälen, externen Dienstleistern und Multiplikatoren ist es wichtig, dass die Marke einheitlich kommuniziert. Und auch intern existiert in vielen Köpfen meist ein ganz eigenes Bild und Verständnis der Marke. Wer Wiedererkennbarkeit gewährleisten möchte, muss wiedererkennbar sein. Wer tatsächlich Erfolg messen will, muss Erfolg richtig kanalisieren. Jede Ad, jeder Social-Media-Post, jeder Blogbeitrag verpufft, wenn der Absender nicht eindeutig ist. Kein Imagegewinn, wenn kein klares Image erkennbar ist.

Eine Marke besteht aus einer klaren Positionierung und einer eindeutigen emotionalen Markenwelt. Um beides für alle unmissverständlich und klar zu definieren, braucht es ein Brandbook. Das Brandbook ist daher der wichtigste Leitfaden für ein erfolgreiches Brand-Management. Es ist der Grundstein für die richtige Inszenierung einer Marke. Es spricht immer die gleiche Sprache und wird kanalübergreifend verstanden.

Was steht im Brandbook? Im besten Fall eine Erfolgsgeschichte.

Ein Brandbook ist das Herz, die Seele und das Gesicht einer Marke. Hier werden zum einen die strategischen Grundwerte definiert, der Purpose, die Zielgruppe, die Mission und die Vision. Wer sind wir? Wie sind wir? Und wo wollen wir hin? Warum und für wen existieren wir? Wofür stehen wir genau? Was ist unsere Persönlichkeit? Genau das ist das Brand Positioning.

Jedes Brandbook ist zugleich auch eine Visual Identity.

Wie sehen wir aus? Wie kommunizieren wir? Welche Farbwelt definiert uns? Die Visual Identity baut auf dem Brand Positioning auf und übersetzt die definierten Werte in eine emotionale Bildsprache. Ist unsere Farbwelt eher gesättigt oder bunt? Wie fotografieren wir Menschen oder Produkte? Welche Schriften passen zu uns? Wer diese Fragen klar beantwortet, kann sichergehen, dass wirklich jeder in einer einheitlichen Form kommuniziert, die so letztendlich immer auf die Marke einzahlt.

Ein Brandbook – der ganze Stolz einer Marke

Hinter einer erfolgreichen Marke stecken immer sehr viel Arbeit, Herzblut und Ausdauer. Zu Recht darf man darauf stolz sein. Ein Brandbook wertschätzt diese Arbeit und setzt ihr gleichzeitig ein Denkmal. Es bringt zum Ausdruck, wie stark eine Marke ist und wie sehr sie gelebt wird. Es ist somit auch immer ein Manifest, das der Markenidentität eine tragende Säule verleiht.

Hier findet ihr ein paar Beispiele unserer Brandbooks:

MORE stories

have a look

Classics: das neue alte Logo von Globetrotter. Wie eine Marke sich optisch komplett neu erfindet.
more
Hol dir unser Design-Piece des Monats: die Winkekatze von donkey products. Welche magischen Fähigkeiten sie mitbringt, erfährst du hier:
more
Menü

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung